Knödel mit Kartoffeln aus Teig auf Kefir erweisen sich als weich, flauschig und ungewöhnlich lecker!

Die Zutaten

Mehl – 250 g plus zum Gießen

Kefir – 125 ml

Ei – 1 Stck.

Soda – 0,5 TL.

Essig – 1 TL.

Kartoffeln – 0,5 kg

Butter – 50 g

Sonnenblumenöl – zum Braten

Zwiebel – 1 Stück

Salz – nach Geschmack

Pfeffer – nach Geschmack

  • 192 kcal
  • 1 Std. 30 Min.

Garprozess

Vareniki mit Kartoffeln ist eine der beliebtesten Optionen. Nun, der Teig für dieses Gericht wird oft auf Kefir gekocht. In diesem Fall können Sie es sich leisten, die Schale dicker zu machen. In der Füllung können Sie, falls gewünscht, Dill, Röstzwiebeln oder frisches Grün hinzufügen. Oft werden vareniki mit Kartoffeln unter Zugabe von Pilzen oder Kohl zubereitet. Es gibt viele Möglichkeiten, es gibt eine große Auswahl, Sie können auch Ihre eigene Version erstellen.

Heute werden wir vareniki mit Kartoffeln auf Kefir … kochen

Zutaten für Knödel mit Kartoffeln auf Joghurt

Bereiten Sie die notwendigen Zutaten vor. Wir brauchen saure Sahne zum servieren. Stattdessen können Sie Pilzsauce oder einfach nur vareniki mit gebratenen Zwiebeln oder Grieben bestreuen. Wir werden die Kartoffeln schälen und spülen.

Die Kartoffeln waschen

Wenn die Kartoffeln groß sind, dann wird jede Kartoffel in die Hälfte oder in 4 Teile geschnitten. In die Pfanne (klein) geben, mit Wasser füllen, salzen und zum Kochen bringen. Cook etwa eine halbe Stunde vom Siedepunkt – bis Sie fertig sind.

Die Kartoffeln in einen Topf mit Wasser geben

Die Kartoffeln werden gebraut, und wir verwenden diese Zeit, um den Teig auf Kefir für Knödel zu kochen. In Kefir geben wir Salz, ein Ei.

Kombinieren Sie Kefir, Ei und Salz

Wir werden Soda mit Essig löschen und es der Flüssigkeit auch hinzufügen.

Quenche die Limonade mit Essig

Alles vermischen und etwas Mehl hinzufügen.

Mehl hinzufügen

Wir mischen es. Wir werden über so eine dünne, zähe Masse kommen.

Rühre den Teig um

Auf den Tisch legen 2-3 Esslöffel Mehl, verteilen Sie die Oberfläche. Auf der bestreuten Oberfläche werden wir den Teig auslegen.

Den Teig mit Mehl auf einen Tisch legen

Wir kneten von Hand und fügen das Mehl dem Unterlauf hinzu, bis der Teig elastisch wird. Die Konsistenz des Tests wird für Sie bequem gemacht, so dass Sie mit ihm arbeiten können (Sie können es weicher oder dichter machen).

Fertig-Teig

Lass uns den Strahl für die Füllung schneiden.

Schneide die Zwiebel ab

Braten Sie es in einer Pfanne und fügen Sie Sonnenblumenöl hinzu.

Die Zwiebel anbraten

Lass uns unsere Kartoffeln überprüfen. In der Regel hat die Kartoffel während des Tests nur Zeit zu kochen. Salzen Sie das Wasser, fügen Sie ein wenig Öl hinzu und rühren Sie die Kartoffeln in einer Maische um.

Die Kartoffeln pürieren

Fügen Sie die Zwiebeln, die wir zuvor gebraten haben, hinzu. Ein wenig Pfeffer Kartoffeln.

Kombiniere die Zwiebeln mit Kartoffeln

Wenn es die Oberfläche des Tisches erlaubt, kann der Teig auf einmal ausgerollt werden. Und wenn es nicht möglich ist (was normalerweise passiert), rollen Sie die Teigstücke. Diese Menge an Test rolle ich in zwei Stufen aus. Ich mache die Schicht etwa 0,4 cm dick.

Den Teig ausrollen

Mit einer Kerbe den Teig in Becher schneiden.

Teig aus dem Teig schneiden

Den Teig, der in den Lücken bleibt, sammle ich und rolle das nächste Mal aus.

Schneiden Sie viele Kreise

In der Mitte der Tasse breitete ich die Füllung aus.

Die Füllung auf den Teig geben

In der Mitte falten und eng um den Rand legen. Holen Sie sich vareniki.

Um die Knödel zu retten

Wenn alle vareniki kochen, plane ich nicht, dann friere ich das Teil im Gefrierfach ein.

Bereite alle vareniki vor

Ich koche Wareniki in Salzwasser. Erst bringe ich es zum Kochen, dann gebe ich unter Rühren Knödel. Ich koche etwa 7 Minuten in kochendem Wasser.

Koche die Warenniki

Fertig Knödel mit Kartoffeln auf Kefir nehme ich mit einem Geräusch heraus. Ich diene heiß mit gebratenen Zwiebeln und saurer Sahne.

Rezept für Knödel mit Kartoffeln auf Joghurt