Köstliches Schnitzelrezept vom Weißkohl. Ein leichtes Gericht, perfekt zum Abendessen.

Die Zutaten

Kohlblätter – 7 Stück

Ei – 1 Stck.

Weizenmehl – 2 EL.

Biskuitbrösel – 2 EL.

Salz – nach Geschmack

Sonnenblumenöl – zum Braten

  • 130 kcal
  • 25 Minuten

Garprozess

Schnitzel ist ein traditionelles Wiener Gericht, ursprünglich ausschließlich aus Kalbfleisch zubereitet. In der modernen Küche werden Schnitzel nicht nur aus Fleisch, sondern auch aus Kohl zubereitet. Es ist das Kohlschnitzel, das ich Ihnen, liebe Leser, anbieten möchte.

Schnitzel können Sie sehr schnell und einfach aus Kohl kochen, aber am Ende bekommen Sie ein leckeres Gericht. Berechnen Sie Portionen sollten basierend auf wie viele Stücke Sie für eins benötigen. Ich kochte fünf Schnitzel, die in zwei Portionen pro Portion aufgeteilt wurden. Diese Zutaten reichen für 6-7 Kohlblätter.

Wir werden Kohlblätter, Sonnenblumenöl, Mehl, Ei, Salz und Paniermehl brauchen.

Zutaten für Kohlschnitzel

Kohlblätter sollten fünf Minuten in Salzwasser gekocht werden, damit sie weicher werden. Das Wasser durch ein Sieb abtropfen lassen und die Blätter abkühlen lassen.

Kochen Sie die Kohlblätter

Dann wird der dicke Teil der Blätter mit einem Küchenhammer leicht abgeworfen und die Blätter mit einem Cabrio gefaltet.

Kohlblätter reduzieren

Auf einen Teller Mehl gießen und abwechselnd Kohlköpfe einrollen.

Mehl einrollen

Das Ei wird in einer separaten Schüssel geschlagen und in die Knüppel getaucht.

Tauchen Sie das Ei ein

Dann den Kohl in Semmelbröseln rühren.

Paniermehl einrollen

Öl in der Pfanne erhitzen, Kohlschnitzel hineingeben und 5 Minuten braten, dabei ständig umdrehen, damit es nicht stark frittiert wird, 1-2 Minuten auf jeder Seite.

Um Schnitzel zu braten

Fertigkohl Schnitzel auf einen Teller gelegt und sofort serviert.

Foto von Kohl Schnitzel

Kohlschnitzel-Rezept

Guten Appetit!