Köstlicher und würziger Snacksalat mit Rinderleber und eingelegten Gurken für jeden Tag.

Die Zutaten

Rinderleber – 500 g

Große Karotten – 3 Stück

Große Zwiebel – 2 Stück

Marinierte Gurken – 3 Stück

Mayonnaise – 3-4 Esslöffel.

Zweig von Dill

Raffiniertes Sonnenblumenöl – zum Braten

Salz, schwarzer Pfeffer – nach Geschmack

  • 119 kcal
  • 40 Minuten

Garprozess

Ein herzhafter und schmackhafter Salat aus Rinderleber, Gurken, Karotten und Zwiebeln diversifiziert jeden festlichen Tisch. Nach Belieben, bevor Sie auf dem Tisch im Salat servieren, können Sie Brotkrumen mit Weißbrot hinzufügen. Karotten für Salat wählen Sie groß und süß, und eingelegte Gurken sind stark und knackig.

Bereiten Sie alle Lebensmittel vor, die für den Salat notwendig sind.

Die Leber von den Filmen und Kanälen leicht einfrieren, spülen, trocknen und in dünne Scheiben schneiden, etwa 1 cm dick.

Leber Salz, Pfeffer und auf beiden Seiten in einer kleinen Menge Sonnenblumenöl braten, bis gekocht.

Die fertige Leber auf ein Papiertuch legen, um überschüssiges Öl zu entfernen, abkühlen lassen und in dünne Streifen schneiden.

Die Zwiebeln in dünne Halbringe schneiden.

Karotten graben nach koreanischen Karotten oder hacken dünne Streifen.

Auf einem langsamen Feuer Zwiebeln und Karotten auf Sonnenblumenöl braten, bis sie gar sind.

Marinierte Gurken werden ebenfalls in Streifen geschnitten.

Die Leber, die Gurke, die Zwiebeln und die Karotten in eine Schüssel geben. Salz und Pfeffer abschmecken. Fügen Sie die Mayonnaise hinzu.

Vorsichtig umrühren und den Salat etwa 2-3 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

Vor dem Servieren den Salat mit einer Rose aus einer in dünne Scheiben geschnittenen marinierten Gurke und einem Zweig Dill dekorieren oder mit Croutons bestreuen. Rezept für Salat aus der Leber

Salat aus Rinderleber, fertig. Guten Appetit und leckere Experimente! Salat aus Rinderleber