Dünne mager Pfannkuchen auf Mineralwasser, die alle Säfte aus der Füllung perfekt aufnehmen. Geeignet für Pfannkuchen und Kuchen.

Die Zutaten

Mehl – 1 Tasse

Mineralwasser – 2 Tassen

Zucker – 1 EL.

Salz – Prise

Pflanzenöl – 2 EL.

  • 126 kcal
  • 30 Minuten

Garprozess

Pfannkuchen auf Mineralwasser essen – weich, flexibel, saugfähiges Öl, Honig, Marmelade, geeignet für die Bildung von Pfannkuchen, Kuchen, Pfannkuchen, kombiniert mit Füllung aus Fleisch, Pilzen, Quark, Obst, etc. Typischerweise wird der Teig in einem Verhältnis von 1 zu 2 geknetet, d.h. für ein Glas Mehl sind zwei Tassen Mineralwasser (in meinem Rezept ist das Volumen von Glas 220 ml). Es ist besser, kohlensäurehaltiges Wasser zu verwenden, dann wird es Spitzenlöcher geben.

Entscheiden Sie sich, dünne Pfannkuchen auf Mineralwasser ohne Eier und Milch zu machen, nehmen Sie Weizenmehl, Salz, Zucker, Salz, raffiniertes Öl (Mais oder Sonnenblume), Mineralwasser (oder leicht) kohlensäurehaltiges Wasser.

Zutaten für mager Pfannkuchen auf Mineralwasser

Zuerst mischen wir trockene Zutaten: Mehl, Salz, Zucker.

Mehl, Salz und Zucker vermischen

Wir gießen das erste Glas Mineralwasser, mischen eine homogene Masse ohne Klumpen.

Mineralwasser einfüllen

Fügen Sie ein zweites Glas Mineralwasser hinzu, mageres Öl, intensiv verquirlt.

Das Öl einfüllen

Sofort mit dünnen mageren Pfannkuchen auf Mineralwasser backen. Schmieren Sie die heiße Pfanne mit einer dünnen Schicht Fett, gießen Sie den Teig über etwa ein Drittel der Pfanne und trocknen Sie es auf beiden Seiten.

Pfannkuchen anbraten

Die Pfannkuchen sind bereit für Mineralwasser. Wir servieren sie mit Marmelade, Honig, Marmelade …

Rezept für mager Pfannkuchen auf Mineralwasser

Oder mit ungesüßter Begleitung. Guten Appetit!

Foto von Fastenpfannkuchen auf Mineralwasser