Von den Quarknudeln können Sie üppige, weiche und rötlich gebratene Pasteten bekommen. Koche sie einmal und du wirst sie immer wieder kochen.

Die Zutaten

Teig:

Hüttenkäse – 500 g

Hühnerei – 4 Stück

Zucker – 2 EL.

Salz – 1 TL.

Weizenmehl – 2-2,5 Tassen

Soda – 1 TL.

Füllung:

Quark – 400 g

Ei – 1 Stck.

Dill – 100 g

Salz – nach Geschmack

Optional:

Weizenmehl (für Staub) – wenn nötig

Pflanzenöl (zum Braten) – 300 ml

Glas – 240 ml

  • 215 kcal
  • 50 Minuten

Garprozess

Aus diesem Test können Sie Pasteten mit süßen und salzigen Füllungen vorbereiten. Quellteig für Frikadellen wird weich, er wird ein wenig an den Händen kleben, aber dadurch ergibt sich prächtiges Backen, der Teig sieht wie eine Hefe aus.

Hüttenkäse kann jedes Fett verwendet werden. Da es bei der Teigzubereitung mit einem Mixer durchbricht, ist es beim fertigen Backen überhaupt nicht spürbar. Der Teig ist schnell und einfach gemacht. Von dieser Menge an Bestandteilen für den Test werden 18 bis 20 mittelgroße Kuchen erhalten.

Diesmal wählte ich die Füllung mit Hüttenkäse und Dill. Die Schwiegermutter hat mich mit gerösteten Pasteten aus dem Hüttenkäse-Teig behandelt, und jetzt bin ich froh, solche zu kochen.

Rezept für gebratene Kuchen aus Hüttenkäse Gebäck

Zuerst koche ich das Essen auf der Liste.

Zutaten für gebratene Kuchen aus Quark

Ich koche gerade Teig. In einer Schüssel kombiniere ich Hüttenkäse, Eier, Zucker, Salz.

Kombinieren Sie Quark, Zucker und Eier

Mit einem Mixer wandele ich sie in eine homogene Masse ohne große Klumpen um.

Rühre die Quarkmasse um

Ich füge das Mehl mit Soda hinzu. Ich knete den Teig.

Mehl und Soda hinzufügen

Der Teig sollte weich sein und ein wenig an die Hände kleben.

Rühre den Teig um

Ich koche Füllung. In einer Schüssel Hüttenkäse, Ei, in Scheiben geschnittenen frischen Dill, Salz.

Kombinieren Sie Hüttenkäse, Ei, Dill und Salz

Vermischen Sie die Füllung gründlich.

Rühre die Füllung um

Ich teile den Teig in kleine Stücke und bringe ihn auf den mit Mehl bestreuten Tisch.

Teilen Sie den Teig in Teile

Rollen Sie ein Stück Teig, verteilen Sie darauf Füllung.

Die Füllung auf den Teig geben

Ich verbinde und reiße die Ränder des Teiges.

Schützen Sie die Kanten des Teiges

Auf diese Weise mache ich den Rest der Kuchen.

Blind all die Pasteten

In einem kleinen Behälter gieße ich das Pflanzenöl und erhitze es. Ich lasse ein paar Pastetchen sinken und brate sie bis zu einer rustikalen Kruste. Es sollte berücksichtigt werden, dass Pasteten erheblich größer werden.

Pies in Öl braten

Verbreiten Sie die Pasteten auf einer Serviette, um überschüssiges Fett zu entfernen.

Legen Sie die Pasteten auf eine Serviette

Lush gebratene Pastetchen Kuchen sind fertig!

Foto von gebratenen Kuchen vom Hüttenkäsegebäck

Sie können in der Nähe des Tisches anrufen und Tee trinken!

Fertiggebackene Kuchen aus Hüttenkäse Gebäck

Guten Appetit!

Gebratene Kuchen aus Hüttenkäse Gebäck

Leckeres Pastetchen

Gebratene Pasteten in Öl

Halva Pastetchen