Einen Waffeltörtchen “von Grund auf” zu Hause zuzubereiten, ist nicht schwer. Es wird von den einfachsten Produkten vorbereitet und es erweist sich als sehr lecker!

Die Zutaten

Wafer-Kuchen:

Hühnerei – 2 Stück

Zucker – 0,5 Tassen

Butter – 50 g

Milch – 1 Glas

Vanillin – nach Geschmack

Soda – 1/4 TL

Salz – 1 Prise

Weizenmehl – 1,5 Tassen

Creme:

Kondensmilch (GOST) – 2 Dosen

Butter – 200 g

  • 341 kcal
  • 1 Std. 50 Min.

Garprozess

Hausgemachte Waffeln sind anders als krümelig gekauft, sie nehmen “glücklicherweise” die Sahne und durchnässen sie vollständig. Nun, und natürlich, hausgemachte Waffelkuchen backen, zweifeln wir nicht an ihrer Qualität.

Hier ist ein gutaussehender Mann, den ich vorschlagen zu backen. Es gibt 30 Waffelkuchen und so viele Schichten Sahne. Es scheint unglaublich schwierig zu sein? Ich werde dir beweisen, dass das nicht so “gruselig” ist, wie es scheint. Es ist genug, um ein paar Stunden Freizeit in Reserve zu haben – es wird eine aktive Zeit dauern, um den Kuchen zu backen (Kuchen backen und die Creme vorbereiten). By the way, über die Creme .. Kondensmilch, ich auch vor, selbst zu kochen, weil der Kuchen von Grund auf neu ist. Sollen wir fortfahren?

Rezept für Kuchen aus hausgemachten Waffelkuchen und Kondensmilch

Bereiten Sie die Zutaten vor. Die erste und längste Zeit, was Sie tun müssen, bevor Sie einen Kuchen aus hausgemachten Waffelkuchen und Kondensmilch machen – Kondensmilch kochen.

Zutaten für Kuchen aus hausgemachten Waffeln und Kondensmilch

Kaufen Sie die Milch, die nach GOST hergestellt wird, Milch mit der Kennzeichnung TU ist mit dem Zusatz von Pflanzenöl gemacht. Ich koche meist mehrere Dosen auf einmal und lagere sie bis zum richtigen Moment im Kühlschrank. Erfahrungen mit dem Kauf von gekochter Kondensmilch hatte ich sehr erfolglos, so dass ich nie wieder einen gebrauchsfertigen “Varenka” kaufte.

Also, wir geben die Gläser mit Kondensmilch (Raumtemperatur) in eine tiefe Pfanne, gießen Wasser mit der gleichen Temperatur, so dass es mehrere Zentimeter über den Dosen ist. Wir stellen die Pfanne auf den mittleren Brenner, schalten das Gas ein und stellen es auf den minimalen Modus, decken die Pfanne mit einem Deckel (locker) ab. Von der Geduld geborgt: Damit die Bänke nicht vom starken Temperaturunterschied explodieren, müssen Sie die Temperatur in den Kannen nach und nach erhöhen. Lassen Sie das Wasser langsam auf einem kleinen Feuer aufheizen, es dauert etwa eine Stunde, und sobald das Wasser zu kochen beginnt, markieren wir 3 Stunden – das ist die Zeit der Kondensmilch. Nach drei Stunden das Feuer ausschalten und die Gläser in einem Topf mit Wasser bei geschlossenem Deckel stehen lassen, bis sie vollständig abgekühlt sind.

Achten Sie beim Kochen darauf, dass das Wasser nicht wegkocht, nicht unter das Dosenniveau fällt. Wenn nötig, gießen Sie heißes Wasser.

Es ist gekochte Kondensmilch am Tag nach dem Kochen, es ist zart und weich.

Gebraute Kondensmilch

Um die Creme vorzubereiten, benötigen wir 2 Dosen Kondensmilch und 200 g Butter, bei Raumtemperatur erweicht. Wenn die Kondensmilch nach dem Kühlschrank, muss auch im Voraus erhalten werden, so dass es eine Temperatur mit Öl wird, sonst wird die Creme nicht gleichförmig.

Beachten Sie, auf dem Foto, zwei Dosen Kondensmilch in verschiedenen Farben. Die eine, die dunkler war, stand für fast einen Monat im Kühlschrank, begann der Prozess der Kristallisation von Zucker, kleine Zuckerkörner erschienen und Licht – einen Tag nach dem Kochen, ist es homogen und zarter.

Bereiten Sie Kondensmilch und Butter zu

Um die Creme vorzubereiten, schlagen Sie den Mixer mit Butter und Kondensmilch, bis eine üppige, einheitliche Creme erhalten wird. Mehrere Esslöffel der Creme werden beiseite gestellt und an einem kühlen Ort gereinigt – diese Creme werden wir später brauchen, um den fertigen Kuchen fertig zu stellen.

Schlagen Sie Butter mit Kondensmilch

Für die Waffelkuchen die Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen, Zucker mit Vanillin vermischen, das Mehl mit Soda sieben und eine Prise Salz hinzufügen.

Zutaten für den Teig

In einer geeigneten Schüssel, brechen Sie die Eier, fügen Sie Zucker hinzu und verquirlen Sie jedes, bis der Zucker sich auflöst. Lush Masse wird hier nicht benötigt, man kann ohne Mixer auskommen.

Verbinde die Eier mit Zucker

Fügen Sie die geschmolzene Butter und Milch hinzu, dann mischen Sie alles wieder gut.

Butter und Milch hinzufügen

Als nächstes fügen Sie die Mehlmischung hinzu und kneten sie mit einem Schneebesen, bis Sie einen homogenen Teig ohne Klumpen erhalten, die Paste sieht wie eine Pfannkuchenpaste aus (vielleicht ein bisschen dicker).

Zum Backen von Kuchen benötigen wir ein Waffeleisen für dünne Waffeln.

Erhitzen Sie das Waffeleisen

Die Testmenge für einen Kuchen hängt vom Durchmesser des Waffeleisens ab. Ich nahm 1 Esslöffel Teig für jeden Kuchen (es ist etwas weniger als ein Esslöffel).

Wenn das Waffeleisen – mit Antihaftbeschichtung – nicht mit Öl geschmiert werden kann. In meinen Waffeleisen-5-Temperaturregimes backe ich Waffeln bei der Marke “2”. Das Backen jedes Kuchens dauert 1-2 Minuten.

Ein kontinuierlicher, fast fördernder Prozess beginnt. Das Waffeleisen aufwärmen, einen Löffel Teig hineingeben, den Deckel mit dem Deckel schließen und den Kuchen backen, bis er fertig ist.

Den Teig in das Waffeleisen geben

Wir entfernen die vorbereitete Waffel mit einem Spatel auf dem Brett und sofort mit Sahne schmieren. Verbrauch von Sahne pro Kuchen – 1 TL. mit einer Rutsche.

Waffeln sind sehr knusprig und wenn sie abkühlen, bröckeln sie sofort, also müssen Sie alles so schnell wie möglich machen: Während ein Kuchen gebacken wird, wird der fertige heiße Kuchen mit Sahne geschmiert, vergessen Sie nicht, die Ränder zu verteilen. Der nächste heiße Kuchen wird auf einen cremigen Kuchen gelegt, leicht mit der Hand über die gesamte Oberfläche gedrückt, so dass die Creme gleichmäßiger zwischen den Waferschichten verteilt wird.

So bilden wir einen Kuchen von 30 Kuchen und die gleichen Schichten der Creme. Von dieser Menge an Test habe ich 45 Wafer bekommen. 4-5 Stück brauchen wir, um die Seiten des Kuchens zu beenden. Und der Rest der Waffeln kann mit noch heißen Röhrchen gerollt und mit einem Glas kühler Milch gegessen werden.

Um den Wafer zu braten

Ich habe so einen Kuchen bekommen. Wir lassen es auf dem Tisch bei Raumtemperatur für 1 Stunde zum Einweichen. Dann werden wir im Kühlschrank für 2-3 Stunden zum Einfrieren reinigen. Um den Kuchen glatter zu machen, legte ich ein Schneidbrett darauf als Ladung. Aber das ist kein obligatorischer Schritt.

Für einen Abend Tee-Party an einem Wochentag Kuchen kann nicht dekoriert werden, aber für die Gäste nach Belieben dekorieren.

Fry alle Waffeln

Ich habe die Seiten und die Oberseite des Kuchens mit einer dünnen Schicht Creme bestrichen. Verzögerte 5 Waffeln sind ausreichend abgekühlt, und sie können leicht mit einem Nudelholz in eine große Krume umgewandelt werden.

Der Kuchen ist ausreichend gefroren und kann ohne Angst vor Beschädigung aufgenommen werden. Wir halten den Kuchen auf der Handfläche und nehmen mit der zweiten Hand die Waffelkrümel und drücken sie leicht auf die gefetteten Seiten des Kuchens. Die restliche Sahne wird auf den Kuchen verteilt. Nach Belieben dekorieren wir Waffelkrumen, geriebene Schokolade oder Zuckererbsen und wieder entfernen wir den Kuchen im Kühlschrank für 1-2 Stunden bis zur vollständigen Aushärtung.

Kuchen aus hausgemachten Waffelkuchen und Kondensmilch

Wir schneiden den Kuchen in kleine Portionen und servieren ihn zum Tisch.

Kuchen ist von Zuhause Waffelkuchen und Kondensmilch ist nicht als Keks geschnitten – Waffel Kuchen ist viel dichter, lassen Sie sich nicht von dieser Tatsache stören. Immerhin gibt es 30 Waffelkuchen! Aber gleichzeitig ist der Kuchen gut gesättigt. Wafers haben ihr Crunch verloren und die Creme in sich genommen.

Ready-made Kuchen aus hausgemachten Waffelkuchen und Kondensmilch

Guten Appetit!

Fotokuchen von selbst gemachten Waffelkuchen und Kondensmilch