Für die Zubereitung von Quarkfüllung für Kuchen und Torten wählen Sie frischen Quark mit einem hohen Fettanteil, damit das Backen noch leckerer wird.

Die Zutaten

Quark – 300 g

Zucker – 40-50 g

Ei – 1 Stck.

Vanillezucker – 5 g

  • 242 kcal
  • 10 Minuten

Garprozess

Wenn Sie eine Füllung aus Hüttenkäse für Kuchen und Pasteten, Pfannkuchenkuchen, Käsekuchen, Sandkörbe, irgendeine Art von Torte oder Käsekuchen machen wollen, wählen Sie frischen Hüttenkäse mit einem hohen Anteil an Fett, vorzugsweise Heimat.

Neben Vanille wird süße Hüttenkäsefüllung mit Zesten, Rum, Gewürzen, Kakao, Kaffee oder Schokolade aromatisiert. Wenn Sie Zucker aus der Zusammensetzung entfernen und ihn durch Salz, Gewürze, Kräuter, Knoblauch ersetzen, können Sie ungesüßte Kish, Culebyaki, Fladen, usw. backen.

Nehmen Sie die notwendigen Produkte: Hüttenkäse, Ei, Vanillezucker, Zucker.

Zutaten für die Füllung von Hüttenkäse für Kuchen und Torten

Eier-, Butter- und Vanillezucker schlagen den Mixer 1-1,5 Minuten vor, bevor der Luftschaum – die Zuckerkristalle auflöst.

Kombiniere das Ei und den Zucker

Getrennt geben wir Hüttenkäse durch ein feines Sieb, um die Körnigkeit zu entfernen und am Ende die glatteste, sanfte Textur zu erreichen.

Wischen Sie den Käse durch ein Sieb

Wir kombinieren den Hüttenkäse und das mit Zucker geschlagene Ei.

Kombinieren Sie den Quark mit der Eiermischung

Mit einem Mixer zerdrücken oder gründlich mit einem Löffel / Spatel umrühren. Wir kühlen die cremige Quarkfüllung für Pasteten und Pasteten unter dem Deckel / Film im Kühlschrank ab. Wenn gewünscht, mit Nüssen, Schale, getrockneten Früchten oder Beeren mischen.

Beat Quark Masse

Und jetzt, in dem Wissen, wie man eine Füllung aus Hüttenkäse für Pasteten und Pasteten zubereitet, kneten wir den Teig, formen und backen Produkte.

Foto von Füllung aus Hüttenkäse für Kuchen und Torten