Weich, zart nach Geschmack, üppige Pfannkuchen auf Milch ohne Hefe – ein wunderbares Gericht zum Frühstück, Tee oder Snack.

Die Zutaten

Milch – 250 ml

Zitronensaft – 1,5 Esslöffel.

Hühnerei – 1 Stck.

Salz – 0,5 TL.

Zucker – 2 EL.

Weizenmehl – 220-240 g

Soda – 0,5 TL.

Vanille – 10 g

Zimt – 1 TL

Pflanzenöl – 2 EL. + zum Braten

  • 225 kcal
  • 20 Minuten
  • 30 Minuten

Garprozess

Weiche, rötliche, üppige Pfannkuchen mit Milch ohne Hefe ist ein Zauberstab für jeden Koch. Dieser einfache und köstliche Leckerbissen wird eine ausgezeichnete Ergänzung zu einer Tasse Kaffee oder Tee, wird keinen Ärger in der Küche verursachen und wird die ganze Familie erfreuen. Die Pfannkuchen mit Milch und Vanille sind aromatisch, haben einen zarten cremigen Geschmack und eine sehr leckere poröse Textur. Eine gute Option für ein herzhaftes Frühstück oder einen Snack aus den verfügbaren Zutaten. Probieren Sie es aus!

Zur Vorbereitung benötigen Sie die in der Liste aufgeführten Zutaten.

Zutaten für üppige Pfannkuchen mit Milch ohne Hefe

Die Milch auf eine Temperatur von 36-38 Grad vorheizen. Um die gewünschte Temperatur ohne Kochthermometer zu bestimmen, erwärmen Sie die Milch bei mittlerer Hitze und tropfen Sie regelmäßig etwas Milch auf die Rückseite der Handfläche. Wenn die Milch auf der Haut fast nicht gefühlt wird (nicht heiß und nicht kälter) – ist die Temperatur richtig.

Erhitze die Milch

Schalten Sie das Feuer aus, fügen Sie 1,5 Liter warme Milch hinzu. Zitronensaft oder 1 EL. Wein oder Apfelessig. Mischen Sie alles gründlich und lassen Sie die Mischung bei Raumtemperatur für 10-15 Minuten.

Zitronensaft hineingießen

In einem separaten Behälter das Ei, Salz und Zucker vermischen. Die Zutaten mischen, bis sie glatt sind und den Zucker auflösen.

Kombiniere das Ei, Salz und Zucker

Rühren Sie die Mischung, gießen Sie die Milch in einem dünnen Rinnsal.

Gießen Sie die Milch hinein

Fügen Sie das gesiebte Weizenmehl, Soda, Vanillezucker und Zimt hinzu. Mischen Sie die Zutaten, indem Sie sie in die gleiche Richtung (im oder gegen den Uhrzeigersinn) bewegen und versuchen, den Teig nicht zu lange und gründlich zu vermischen – gerade genug, um keine trockenen Mehlpartikel zu hinterlassen.

Mehl, Zucker und Zimt einfüllen

Fügen Sie das Pflanzenöl hinzu. Den Teig mehrmals mit großen kreisenden Bewegungen umrühren – bis er gleichmäßig ist. Der Teig sollte ein dickes und einheitliches Band sein, das langsam aus dem Löffel herausläuft. Lasse den Teig 10-15 Minuten bei Raumtemperatur stehen.

Das Öl einfüllen

Der vorliegende Teig wird nicht mehr gemischt, sondern vorsichtig in kleinen Portionen, mit einem Löffel oder einer Schöpfkelle ausgeschöpft und in eine vorgeheizte, geölte Bratpfanne gegossen. Frittieren Sie die fertigen Krapfen bei mittlerer Hitze für ca. 3 Minuten auf einer Seite.

Den Teig auf die Pfanne legen

Wenn die Bläschen auf der Oberfläche der Krapfen sichtbar werden und der Teig leicht an den Rändern trocknet, die Krapfen wenden, aus einer kleinen Höhe in eine Bratpfanne geben und auf der anderen Seite etwa 2 Minuten braten, bis sie goldbraun sind.

Pfannkuchen anbraten

Üppige Pfannkuchen mit Milch ohne Hefe sind fertig.

Rezept für Lavendel Pfannkuchen mit Milch ohne Hefe

Üppige Pfannkuchen mit Milch ohne Hefe