Das Gericht basiert auf einer einfachen und gefühlvollen Dorfküche – köstlich, herzhaft, unprätentiös.

Die Zutaten

Kartoffeln – 1000 g

Kürbis – 200 g

Kefir – 300 ml

Pflanzenöl – 30 g

Knoblauch – 2 Gewürznelken

Zwiebeln – 1 Stück

Salz, Pfeffer, Lorbeerblatt – nach Geschmack

Greens – für die Einreichung

  • 80 kcal
  • 45 Minuten

Garprozess

In einem Ofen in Kefir gedünstet, sind Kartoffeln ein eigenständiges Gericht und eine Beilage für Fleisch, Fleischprodukte, Würstchen, Geflügel. Sie können unter einem Deckel auf einem Überkopffeuer kochen oder es zum Ofen schicken. Mit schneller Verdunstung der Feuchtigkeit (wenn die Kartoffeln noch hart sind), Kefir eingießen.

Zum Kochen von Kartoffeln in Kefir im Ofen benötigen Produkte auf der Liste.

Zutaten für Kartoffeln in Kefir im Ofen

In einer Pfanne zuerst Zwiebeln und Knoblauch anbraten.

Die Zwiebel anbraten

In einer Minute fügen wir Würfel oder Würfel Kartoffeln und Kürbisfleisch hinzu. Umrühren, 2-3 Minuten in Öl eingeweicht.

Setzen Sie die Kartoffeln und den Kürbis ein

Mit Salz bestreuen und schwarzen Pfeffer vermahlen.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken

Mit Kefir füllen, kochen.

Gießen Sie Kefir

Wir geben es in eine feuerfeste Form, fügen ein oder zwei Blätter eines würzigen Lorbeers hinzu und schicken es für 30-40 Minuten in einen heißen Ofen, halten es bei 190 Grad.

Die Kartoffeln in den Ofen geben

Wir servieren Ofenkartoffeln in Kefir mit Gurken und frischen Kräutern. Guten Appetit!

Ein Kartoffelrezept im Kefir im Ofen