Ausgezeichnetes Fleisch für Snacks, können Sie auf Sandwiches oder mit Beilagen nach Belieben servieren.

Die Zutaten

Schweinefleisch ganze Brocken – 1,5-2 kg

Pflanzenöl – 2-3 Esslöffel.

Senf scharf – 2 EL.

Für Marinade:

Knoblauch – 3-4 Gewürznelken

Zimt (Sticks) – 1 Stck.

Zitrone – 1 Stück

Koriander – 1 TL

Mischung aus Paprika – 1 TL.

Lorbeerblatt – 3 Stück

Weinessig – 50 ml

Salz – 2 EL.

Honig (kann Zucker ersetzen) – 1 EL.

Wasser – 1 l

Zwiebel – 1 Stück

  • 330 kcal
  • 2 Stunden

Garprozess

Ich mache Sie auf die leckerste Variante der Schweinefleischzubereitung aufmerksam: zuerst wird das Fleisch mariniert, wodurch es Aroma, Geschmack und Zartheit bekommt, dann wird es in einem ganzen Stück gebacken. Schweinefleisch in Marinade im Ofen gebacken, schmackhaft und heiß mit Beilage und in der Kälte – wie in Scheiben geschnitten, für Sandwiches, für ein Picknick.

Sie können jedes Fleisch kochen: sogar Schweinefleisch, mindestens Rindfleisch, Huhn, Truthahn … Jedes Fleisch wird köstlich und duftend.

Auf dem Foto brauchen Sie die Produkte. Bei mir diesmal – ein Schinkenschinken.

Zutaten für Schweinefleisch in Marinade im Ofen gebacken

Wasser warm, fügen Sie eine Mischung aus Paprika, Zimt, Lorbeerblatt, Kardamom, Salz hinzu. Zum Kochen bringen und 2-3 Minuten kochen lassen.

Um Wasser mit Gewürzen zu erhitzen

Zwiebel und Zitrone hacken. Knoblauch mit einem Messer zerquetschen.

Zwiebel, Zitrone und Knoblauch schneiden

Entfernen Sie die Marinade aus dem Feuer, fügen Sie Zwiebeln und Zitrone, Knoblauch hinzu. Etwas abkühlen lassen.

Die Zwiebeln, den Knoblauch und die Zitrone in die Marinade geben

In eine warme Marinade Honig und Essig geben, vermischen. Abkühlung.

Fügen Sie Honig und Essig hinzu

Kalte Marinade Schweinefleisch gießen, abdecken und in der Kälte für 24-48 Stunden entfernen, umdrehen dieses Mal das Fleisch ein paar Mal.

Das Fleisch in die Marinade geben

Nach einem (oder zwei) Tagen wird das Schweinefleisch aus der Marinade extrahiert, leicht getrocknet und von allen Seiten mit Senf bestrichen.

Legen Sie es in die Auflaufform, es ist am besten, es auf den Grill zu legen, Zwiebeln und Zitrone aus der Marinade (sie fügen einen zusätzlichen Geschmack beim Backen hinzu), ein wenig Marinade.

Fleisch mit Senf raspeln

Schließen Sie das Formular oben auf der Folie. Wenn es ein geeignetes Gericht mit einem Deckel gibt, können Sie es verwenden.

Das Fleisch in Folie legen

Backen Sie das Schweinefleisch in einem vorgeheizten Ofen bei 180 Grad für eine Stunde. Dann die Folie entfernen und etwa 1 Stunde backen, dabei den Saft ausgießen, wenn nicht genug Saft da ist, kann man Marinade aus dem Fleisch geben.

Fleisch backen

Sie können heiß servieren.

Das Fleisch in Stücke schneiden

Schweinefleisch, in der Marinade im Ofen gebacken, ist saftig, duftend, weich.

Verzehrfertiges Schweinefleisch in der Marinade im Ofen gebacken

Oder servieren Sie kalt wie ein gekochtes Schweinefleisch – ideal für einen festlichen Tisch, die Stücke fallen nicht auseinander, während das Fleisch nicht trocken und sehr lecker ist.

Schweinefleischrezept backte in der Marinade im Ofen

Foto von Schweinefleisch gebacken in der Marinade im Ofen