Forelle mit Kartoffeln im Ofen gebacken ist ein schickes Familienessen des freien Tages. Und Sie können sich für einen festlichen Tisch bewerben, wenn viele Lachse …

Die Zutaten

Forellenfilet – 400 g

Kartoffeln – 600 g

Knoblauch – 1 Zahn

Rosmarin – 1 Zweig

Olivenöl – 2 EL.

Salz – nach Geschmack

Pfefferschwarzer Grund – nach Geschmack

  • 101 kcal
  • 40 Minuten

Garprozess

Meine Familie liebt gebackene Kartoffeln mit knuspriger Kruste und gebackenem Fisch. Duftende Kartoffeln mit Rosmarin und Knoblauch werden perfekt mit saftigen roten Fischen kombiniert, besonders mit Forellen. Bereiten Sie dieses Gericht an einem freien Tag vor und machen Sie Ihre Familie mit einem köstlichen Abendessen glücklich.

Bereiten Sie die Produkte vor, die für das Kochen der Forelle mit Kartoffeln im Ofen notwendig sind. Kartoffeln und Rosmarin unter fließendem Wasser waschen, mit einem Papiertuch trocknen.

Zutaten für Forelle mit Kartoffeln im Ofen

Die Kartoffeln in zwei Stücke schneiden und in ein Bräter geben. Schmieren Sie jede Kartoffelscheibe mit Olivenöl. Den Ofen auf 200 Grad vorheizen, mit Kartoffeln in eine Form geben und 20-25 Minuten backen, bis er knusprig ist.

Legen Sie die Kartoffeln in die Form

Während die Kartoffeln gebacken werden, den Fisch salzen und pfeffern.

Fisch Salz und Pfeffer

Pierce Kartoffeln mit einem Messer. Wenn das Messer leicht hineinkommt, Kartoffeln und Pfeffer würzen.

Die Kartoffeln backen

Fügen Sie Rosmarin, geschnittenen Knoblauch hinzu.

Setzen Sie Knoblauch und Rosmarin

Auf die Kartoffeln legen Sie Fischstücke und backen alles zusammen für 10-15 Minuten, je nach Dicke des Fischfilets.

Den Fisch auf die Kartoffeln legen

Forelle in der Ofenforelle mit Kartoffeln mit frischem Gemüse und Kräutern servieren. Angenehm!

Rezept für Forelle mit Kartoffeln im Ofen